Programm
17968
page-template-default,page,page-id-17968,page-child,parent-pageid-17876,bridge-core-2.5.9,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-24.4,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.5,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-7,elementor-page elementor-page-17968
 

Programm

Hier finden Sie das ausführliche Programm der 38. Jahrestagung sowie die Liste der Referentinnen und Referenten.

 

 

Freitag, 10. Mai 2024

 

14:00 Uhr
Heinrich Reiß
Eröffnung der Tagung

 

14:15 Uhr
Ludwig Janus
Von Hegel über Darwin zu DeMause: Auf dem Weg zur Verantwortung des evolutionären Prozesses, der wir selbst sind

 

15:15 Uhr
Michael Hartmann
Sind wir ein Teil der Natur? – Das Anthropozän fordert diese Frage

 

16:15 Uhr
Kaffeepause

 

16:45 Uhr
Ernst-August Zurborn
Hatten wir eine Zukunft?

 

17:45 Uhr
Zsuzsanna Agora
Auf dem Wege zur Mündigkeit: Konzepte der Frankfurter Schule über die Pädagogik

 

18:45 Uhr
Pause

 

19:15 Uhr
Abendessen und geselliges Zusammensein

Samstag, 11. Mai 2024

 

9:30 Uhr
Volker Tschuschke
Zerbricht die Demokratie am menschlichen Egoismus? – Der psychoanalytische Beitrag in der öffentlichen Debatte

 

10:30 Uhr
Kurt Theodor Oehler
Hat die Demokratie noch eine Zukunft?
Die gruppendynamischen Hintergründe für den Rechtsrutsch und die Krise der Demokratie

 

11:30 Uhr
Kaffeepause

 

12:00 Uhr
Erwin Leßner
Wir brauchen mehr politisch denkende Menschen

 

13:00 Uhr
Mittagessen mit Mittagspause

 

15:00 Uhr
Ignez Carvalho Hartmann
Ge-Schichten der Psychohistorie: Der Wunsch nach einer friedlichen Welt

 

16:00 Uhr
Peter Petschauer
Destruktive Kindheitserfahrungen und ihre negativen Auswirkungen in Gesellschaften

 

17:00 Uhr
Pause

 

17:30 Uhr
Ralf Vogt
Psychotraumatologie: Erkenntnisse zu transgenerationalen Täterintrojekten

 

18:30 Uhr
Abendessen

 

20:00 Uhr
Mitgliederversammlung

 

21:00 Uhr
Geselliges Beisammensein

Sonntag, 12. Mai 2024

 

9:00 Uhr
Gisela Albrecht
Um-Wege in die Lebendigkeit des eigenen Lebens

 

10:00 Uhr
Sabine Langhorst
Vereinzelung überwinden in einer individualisierten Gesellschaft: Zur Elterngruppe des psychoanalytischen Kindergartens in München

 

11:00 Uhr
Kaffeepause

 

11:30 Uhr
Ruth Sander
Wie können wir unseren kollektiven Egoismus überwinden?

 

13:00 Uhr
Mittagessen

 

14:00 Uhr
Ende der Tagung

Referentinnen und Referenten

 

Zsuzsanna Agora, DDr. phil. habil.,
Germanistin, Historikerin, Sozialpsychologin, Universität Pécs (Ungarn)
Dr.Susanna.Agora@gmail.com

 

Gisela Albrecht, Dipl. med.,
Frauenärztin, Homöopathie, Bindungsanalyse, Pränatale Körperpsychotherapie
Dipl.med.G.Albrecht@web.de

 

Ignez Carvalho Hartmann
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin
www.hartmann-und-carvalho.de

 

Michael Hartmann, Dr. med.,
Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie
www.hartmann-und-carvalho.de

 

Ludwig Janus, Dr. med.
Ärztlicher Psychotherapeut, Pränatalpsychologe, Psychohistoriker
Janus.Ludwig@gmail.com

 

Sabine Langhorst,
Analytische Gruppendynamikerin und Textilrestauratorin
Sabine.Langhorst@t-online.de

 

Erwin Leßner, Dipl. Psych.,
Psychologischer Psychotherapeut und Psychoanalytiker für Erwachsene, Jugendliche und Kinder
Erwin.Lessner@t-online.de

 

Kurt Theodor Oehler, Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing., Dr. rer. nat.,
Psychologe, Gruppendynamiker, Psychotherapeut, Gruppenpsychotherapeut, Psychoanalytiker
ktoehler@swissonline.ch

 

Peter Petschauer, Prof. Dr. phil.
Psychohistoriker
Petschauerpw@appstate.edu

 

Heinrich Reiß
Geschäftsführender Vorsitzender der GPPP
hpmReiss@t-online.de

 

Ruth Sander, Dr. phil.,
Lehrende Beraterin, Supervisorin, Coach (SG)
Ruth.Sander@politik-im-raum.org

 

Volker Tschuschke, Univ.-Prof. emer., Dr. rer. biol. hum. habil., Dipl.-Psych.,
Psychoanalytiker und Gruppen-analytiker, Psychologischer Psychotherapeut, Lehranalytiker, Supervisor
Volker.Tschuschke@icloud.com

 

Ralf Vogt, Dr. rer. nat., DP,
Psychotraumatologe und Psychoanalytiker in freier Praxis, Leiter des Trauma-Instituts-Leipzig
info@ralf-vogt.com

 

Ernst August Zurborn,
Filmemacher
Zurborn@arcor.de, eazfilm@arcor.de